Froschfresser!

Ja ich habe Vorurteile gegen Franzosen. Ich habe die nicht von irgendwelchen Scheißhausparolen übernommen, sondern sie basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen, die ich gerade wieder um eine weitere ausgebaut habe.

Ich versuche in einem Hotel in Lyon anzurufen und mich in ein Zimmer durchstellen zu lassen. Nach einer kurzen Werbeeinblendung für die Hotelkette (Hurra, ich bin richtig) meldet sich jemand und an den letzten Silben erkenne ich, dass ich tatsächlich dort herausgekommen bin wo ich wollte. Das Problem, ich kann kein Französisch.

Good evening, my name is… could you connect me to room number…?

‚Allo?

Room number … sil vouz plait (oder ähnlich, ich schreibe auch kein Französisch)

Peng aufgelegt. Kann sich nur um ein Versehen handeln.

Nächster Versuch: Werbung … blubberblubber bon soir

Ich versuche es jetzt ebenfalls in der Sprache der Liebe

Bon soir, Monsieur … sil vouz plait

Tatsächlich wird das Telefon weitergegeben. Vielleicht erwartet Monsier …  meinen Anruf schon sehnsüchtig an der Rezeption. Nee, ein anderer Franzmann meldet sich. Ich wiederhole mein Anliegen und Peng – aufgelegt.

Beim Dritten Versuch tue ich das, was man in Frankreich vielleicht nicht unbedingt machen sollte.

Werbung. Blubblubblubb bon soir?

Bonsoir, sprechen Sie vielleicht Deutsch? Peng.

Aha, man kann das Verfahren also ungemein abkürzen

Leo. org sei Dank, kann man ja Französischkenntnisse kurzfristig erwerben.

Werbung, blubblubblubb, bonsoir?

Bonsoir … ich mache eine Pause um zu sehen ob er gleich aufknallt, dann kann ich mir den Spaß auch sparen.

Bonsoir ‚allo?

Na also geht doch. Jetzt tief Luft geholt voudriez vouz m’appeler …

‚allo?

Na gut, er will ja auch seinen Spaß. Ich wiederhole also mein Gestammel. Und Peng.

Als mich Monsieur … auf dem Handy anruft, freue ich mich nicht, seine Stimme zu hören, ich will nicht wissen, wie die Reise war und was er heute erlebt hat, interessiert mich auch nicht wirklich. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als in fließendem Französisch den Vorgesetzten des Rezeptionisten verlangen zu können um zu fragen, was für Knalltüten dieses Hotel eigentlich beschäftigt.

Hmmmm, in miesem Spanisch könnte ich es nochmal versuchen… Knalltüte weiß ich zwar nicht aber eine hübsche Bezeichnung für Saftladen: „Local de mala muerte“

~ von danielag - Donnerstag, 1. April 2010.

3 Antworten to “Froschfresser!”

  1. Diese Knalltüten gibt es leider öfter und das hätte mir und 3 Freunden in Paris beinah mal das Leben gekostet.
    Scheinbar hat sich in den letzten 20 Jahren doch nichts verändert.Hoch lebe die Deutsch Französiche Freundschaft ( ei wo isse denn)…wenn nicht auch nicht schlimm, wenn sie es halt nicht wollen!!
    Leider hatte ich nur zwei positive Begegnung und es waren nicht wenige.
    Ich brauch keinen Franzosen in Maroko, der mir vor die Füße Spuckt nur weil er bemerkte das ich Deutscher bin.
    Es gibt anscheined immer noch sehr eigene Franzosen, die es nicht verkraften, das die Welt lieber Englisch als Französich lernt und erst recht das die Deutsche Sprache wieder im kommen ist.
    Monsieur nicht so Eiteeel.
    Ich hab den Krieg nicht angezettelt und war auch nicht dabei.
    PS: Sorry, ich hätte es gerne anders erlebt.

  2. Hatte auch gerade so ein Erlebnis. Ab und zu verkaufe ich Dinge auf Ebay und die versende ich weltweit. Da erreichte mich doch nun eine Mail aus dem lieben Nachbarland in der irgendetwas in französischer Sprache gefragt wurde. Ich schreibe also zurück, dass ich kein Französisch spreche. Da bekam ich eine Mail in Deutsch zurück, zwar sehr gebrochen, aber sinngemäß sollte es bedeuten, dass ich es lernen soll, denn es wäre das Salz in der Deutschen Sprache voll Scheisse. Ich finde diese Arroganz unglaublich…habe ihn natürlich gleich als Käufer gesperrt😉
    Leider habe ich aber immer noch keine Übersetzung für Froschfresser bekommen🙂

  3. dévoreur des grenoullies

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: