Hmmmmmmmm-burger

Gestern Abend verweigerte ich die Zubereitung von Mahlzeiten. Mir war einfach nicht danach. Und deshalb trudelte ich mit zwei vom Volleyballtraining heißhungrigen Kindern in Jeanettes Bistro bei uns in Oriftel ein. Angebot derWoche: Wer zwei Burger bestellt bekommt eine Portion Pommes dazu.

Liebe Leute, Ihr könnt ruhig nächste Woche hingehen, denn wer so einen Burger verdrückt hat, braucht keine Pommes nicht. 180 Gramm Rindfleisch, die nicht nur oberlecker schmecken sondern auch noch richtig gut aussehen. Dazu ein knuspriges mit Sesam bestreutes Brötchen Frischer Salat, frische Gurken, Senf, Ketchup, Tomate, auf Wunsch Käse.

Ich schnaufe immer noch zufrieden beim Gedanken an diesen Glücklich-Macher. Dummerweise merkt man erst beim Genuss dieses Teiles, was für einen Fraß MD einem sonst vorsetzt.

Demnächst wieder!!!

~ von danielag - Donnerstag, 4. März 2010.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: