Ein Fuß, ein Fuß!!!

Als ich gestern morgen die Kühlung und die elastische Binde zwecks Besichtigung abwickelte, schwärmte mein Sohn: Oh, guck mal, die Farben.

Ja doch, ich muss sagen, mit lila und türkis liege ich ziemlich im Trend. Sobald die Kindelein gen Schule entschwunden waren, richtete ich mich auf der Couch ein und begann mit dem Power-Schoning. Zum Glück empfange ich seit Neuestem solche Sender wie Br-alpha. Ich, als alte Fernseh-Sodomistin, guckte also alles mit Tieren und was es sonst so an Naturkundlichem gab. Besonders ein Bericht über die Jaintia in Indien hat es mir absolut angetan.

Abends wurde dann die Langeweile zu groß. Ich fuhr gen Drogerie Müller und kaufte ein Büchlein zum Thema Sockenstricken, Wolle und ein Nadelspiel. Danach war ich so fix und fertig, dass an Stricken nicht mehr zu denken war. Ein paar Meter Herumgekrücke und mir läuft der Schweiß in Strömen und ich sehe wieder dieselben Sternelein, die den Sturz am Sonntag eingeleitet haben. Also: Back to the roots – ähm – the Couch!

Heute morgen dann eine freudige Überraschung: Der seltsame Klumpen am unteren Ende meines rechten Beines ist wirklich und wahrhaftig ein Fuß. Also zumindest so was ähnliches. Ich habe auf beiden Seiten sowas wie einen Knöchel entdecken können. Die farbliche Gestaltung ist nach wie vor – naja – interessant.

Aber ich weiß jetzt, wie die Gerüchte um den Teufel und seinen Pferdefuß aufgekommen sind. Satan, die arme Wutz, hatte einen Bänderriss!!! Naja, der ist ja schließlich auch tief gestürzt. Da kann noch nicht mal ich mithalten.

Advertisements

~ von danielag - Mittwoch, 24. Juni 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: