The end of a perfect day

Ausgeschlafen, Kaffee und ein Buch im Bett, barfuß durch einen blühenden Garten, längliches Telefonat mit C. aus H. über das Leben, die Männer und andere Katastrophen. Mittagessen im Eissalon der Nachbarn. Dann bin ich, völlig wieder meine Natur, drei Stunden lang um einem Mann herumgerannt und habe gemacht, was er wollte. Nein, ich habe keine Wette verloren, man nennt so was einen Salsa Workshop. Der Tanzpartner war allerliebst, roch gut und nahm alle Fehler auf seine Kappe. Da sehe ich schon mal über die fehlende Gleichberechtigung beim Tanzen hinweg.

Zu Hause nur schnell den Herrn Kater gefüttert und dann wollte ich das Feuerwehrfest nutzen um noch aufwandsfrei an Kalorien zu kommen. Bratwurst mit Pommes hätten mir durchaus geschmeckt. Soweit der Plan. Nur war ich schon etwas spät dran und man bot mir nur noch trockene Brötchen und altes Frittenfett an.

Also setzte ich unter ein Sonnenschirmchen beim Griechen, mümmelte Bratkartoffeln mit hausmacher Sülze und schaute den vom zweitägigen Fest recht gebeutelten Feuerwehrlern beim Abbau zu.

Klappte alles prima, das Gewitter brach erst los, als ich aufgegessen hatte. Und dann das  Highlight des Tages: Die mittlerweile barfüßige Blondine in dem seltsamen Ballonrock wurde, damit sie nicht völlig nassregnet im großen Feuerwehrauto nach Hause geliefert, während über Funk gemeldet wurde, wie in der Umgebung die Gullideckel hochgingen. Vielleicht sollte ich öfter mal die 112 wählen, wenn ich ein Taxi brauche.

Ich fürchte nur, die Mädels und Jungs von der Feuerwehr erholen sich jetzt nicht zu Hause von ihrem Fest, sondern pumpen Keller aus und schubbsen Bäume von der Straße.

Ich dagegen werde jetzt noch etwas dem Regen und Fröschen lauschen und einen perfekten Tag mit Charles Darvin und der Fahrt der Beagle beenden.

Advertisements

~ von danielag - Sonntag, 14. Juni 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: