Ah ah ahyah!

Kann sein, dass ich vielleicht ein paar Eier übersehen habe, meinte die Tin@, als ich nach dem Urlaub meine Schnecken abholte.
Ich buddelte das ganze Terra um. Tin@ war wohl gründlicher gewesen, als sie dachte. Gleich am Tag danach grinste mich das nächste Gelege an. Und raus damit. Gründlich natürlich. Oder doch nicht.

Heute, das nächste Gelege bappte lustig an der Scheibe, war es mal wieder Zeit zum Aufräumen bei den Schnecks. Ich holte den dicken Blue raus und wunderte mich, was er da auf dem Gehäuse hatte. Eine Babyschnecke. Ohooooh! Ach, und da an den Scheiben und auf dem Dach der Höhle und im Blumentopf und am Löwenzahn.

Und dabei hatte ich mich so gefreut, dass der Hort drei von den Halbstarken übernehmen wollte. Jetzt haben wir 30 Babies. Im Terra habe ich noch zwei Gelege gefunden. Die Halbstarken legen mittlerweile auch. Uiuiui. Ich hab das ganze Terra ausgeräumt und die gesamte Erde eingefroren. Zum Glück haben wir eine Große Tiefkühltruhe.

Also, wer demnächst gerne junge Achatina Fulicas haben möchte – bei mir gibt es welche.

Advertisements

~ von danielag - Mittwoch, 29. April 2009.

Eine Antwort to “Ah ah ahyah!”

  1. hallo! ich habe den link deiner seite von frau mutti. ich bin auf der suche nach achatschnecken, bin mir nur noch nicht ganz schlüssig, ob das wirklich was für uns ist… ich muss mich erst mal informieren. kann man schnecken auch verschicken, falls wir uns dafür entscheiden…? wenn nicht, wo wohnst du? 😉
    liebe grüße
    zottelliese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: