Yippieh

Es ist so toll, schon um 10 Uhr morgens beim Aufstehen nicht das Gefühl zu haben, jeden Moment umzukippen.

Und fast den ganzen Tag Luft zu bekommen, total genial.

Und wenn der Husten immer weniger weh tut, ist das auch schön.

Ok, momentan habe ich zur Abwechslung mal Untertemperatur- und das vollständig bekleidet bei 22 Grad im Zimmer.  Und mein Schädel mag zur Nacht noch mal Ibuprofen sehen. Aber es ist ein Unterschied zu gestern zu spüren. Ein besserer.

Dass ich seit zwei Tagen mal wieder fast ohne Essen auskomme, beziehungsweise nichts runterbekomme, macht mich etwas unruhig. Im Sommer habe ich es auf diese Art mal geschafft, so schlank zu werden, dass es nicht mehr gut aussah. Aber momentan stehe ich noch gut im Futter. Da bleib ich erst mal entspannt. 2 Tage sind noch nicht wirklich beeindruckend. Außerdem streiten sich meine Kinder gerade so, dass ich vielleicht doch gleich ein Dani Sahne brauche. Oder zwei…

Advertisements

~ von danielag - Dienstag, 3. März 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: