Des Rätsels Lösung

Ich hab mich ja schon öfter gefragt, was Frauen dazu bringt, ohne Unterwäsche herumzulaufen.

Im kurzen Rock die Beine übereinanderschlagen und die Reaktion der Umwelt zu testen wird ja auf die Dauer langweilig.
Die gute Belüftung soll auch gut für die Gesundheit der Schleimhäute sein. Kann man allerdings auch gut Clotrimazol und Co erreichen.

Ich weiß aber seit heute noch einen weiteren guten Grund, den Slip lieber wegzulassen: Muskelkater!

Und das kam so: Eigentlich hatte ich ein Kletterwochenende eingeplant. Patenkind und ich wollten mit einem Schulkameraden, der des Kletterns kundig ist und dessen Freundin in der Pfalz oder in Franken zelten und uns in die Grundbegriffe des Kraxelns einweihen lassen. Nun war aber die Wettervorhersage in beiden Gebieten für den ganzen Samstag so wenig erfreulich, dass wir das lieber abgeblasen haben.

Also begaben sich das Patenkind und ich am Samstag ins Blockwerk nach Mainz und am Sonntag in den Kletterwald auf dem Wiesbadener Neroberg. Und der Muskelkater heute morgen war wirklich so grausam, dass ich beim Hochziehen der Unterhose vor Schmerzen leise fiepste. Ich hätte sie am liebsten für den Rest des Tages weggelassen.

Habe ich aber nicht, liebe Kollegen!!! Ich habe dafür keinen grünen Tee heute getrunken um das unliebsame Erlebnis nicht unnötig oft zu wiederholen.

Allerdings war auch das Essen kein richtiger Spaß, weil das Hantieren mit Messer und Gabel grausig in den Unterarmen zog.

Trotzdem macht das Bouldern richtig Spaß. Könnte duchaus wieder vorkommen. Und auch der Kletterwald ist eine wirklich feine Sache. Wenn der Schmerz erst nachgelassen hat kommt der in Kelkheim dran.

Advertisements

~ von danielag - Montag, 30. Juni 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: