Wie weiblich bin ich

Ich habe mir bei Frau….äh Mutti ein Stöckchen geklaut. Also, wie sieht es mit meinen geschlechtsspezifischen Klischees aus?

Pro weiblich:

1) Ich werde deutlich schlechter bezahlt als Männer in der gleichen Position.
2) Bei der Trennung von meinem Mann war jedem völlig klar, dass ich mich überwiegend um die Kinder kümmere, obwohl ich auch arbeiten gehe.
3) Ich werde mit riesigen Kulleraugen bestaunt, wenn ich zugebe, dass ich Ingenieurin für Verfahrenstechnik bin.
4) Mich fragt man abends im Fitnessraum, im Gegensatz zu den ganzen Männern dort, wer sich gerade um meine Kinder kümmert.
5) Ich liebe es, mit dem Schlagbohrer zu arbeiten und sauge hinterher den Staub weg.

Pro männlich:

1) Ich glaube, dass mir sonst was abfällt und putze deshalb niemals Fenster (immerhin habe ich keinen Schwanz und es wäre was wirklich Wichtiges betroffen)
2) Ich glaube, dass es weder für mich noch für meine Kinder gut wäre, wenn wir zu Hause jeden Tag miteinander verbringen würden. Daher arbeite ich mehr als meiner Gesundheit zuträglich ist.
3) Ich kann rechnen und delegiere deshalb einen Teil meines Haushaltes an eine Putzfrau.
4) Ich berechne den Fettgehalt meiner selbstgerührten Feuchtigkeitscreme mit Excel.
5) Ich überlege, ob ich meine Kochrezepte nicht in einer Access-Datenbank verwalten sollte.
6) Ich gucke Vertretern des anderen Geschlechtes auf den Po.

Advertisements

~ von danielag - Dienstag, 11. März 2008.

Eine Antwort to “Wie weiblich bin ich”

  1. Findest Du es extrem männlich, Männern auf den Po zu gucken?
    *grübel*
    Und Männer gucken doch eher ins Dekolleté, sofern gefüllt 😉

    stürmisch grüßend,
    die Carola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: