Versteht Ihr das?

Faschingsumzug in Ludwigshafen. Ein Haus brennt. Es kommen 9 Menschen ums Leben, darunter 5 Kinder und eine schwangere Frau. Alle Nachrichten sind voll davon, entsetzliche Bilder in der Boulevardpresse: Eltern werfen ihr Kind aus dem dritten Stock.

Die Blogs, die ich üblicherweise besuche, schweigen darüber. Ich kenne die meisten Bloggerinnen persönlich. Es ist ihnen mit Sicherheit nicht egal. Tina nicht, Carola nicht, Pia nicht und Hatice (die kenn ich nicht persönlich, schade) schon gar nicht.

Es ist entsetzlich, was da passiert ist. Und es ist auch entsetzlich, in einem Land zu leben, in dem sofort die Frage aufkommen muss, ob es Brandstiftung aus Fremdenfeindlichkeit gewesen sein könnte. So bleibt einem das Wort im Halse stecken – oder in der Tastatur. Tief drin hoffe ich, dass es bloß ein Kurzschluss war. Macht natürlich kein totes Kind wieder lebendig.

Selbst wenn das jetzt ein Kurzschluss war, es kommt immer wieder vor. Es ist unglaublich schwer, soetwas seinen Kindern zu erklären. In ihren Klassen gibt es viele Kinder aus anderen Ländern. Darunter natürlich auch welche, die sie nicht mögen, aber auch gute und beste Freunde. Sie verstehen nicht, dass man ein Haus anzündet und den Tod von Menschen in Kauf nimmt, weil einem die Nationalität nicht passt. Ich kann es ihnen nicht erklären. Ich verstehe es auch nicht.

Advertisements

~ von danielag - Donnerstag, 7. Februar 2008.

7 Antworten to “Versteht Ihr das?”

  1. Natürlich schreibe ich darüber nichts. Ich bekäme da nichts Gescheites hin, was irgendwas lindern oder erklären würde.

    die Carola

  2. Nein, lindern ist leider nicht, da muss ich Dir leider recht geben. Aber hilft Schweigen, das rechte Gesindel in die Schranken zu weisen?
    Klar, ein paar Zeilen in meinem Blog tun es auch nicht, aber vielleicht hat jemand eine bessere Idee?

  3. Ich habe nichts dazu geschrieben, weil ich mich von der türkischen Boulevardpresse angepisst fühle. So von Feuerwehrmann zu Feuerwehrmann.

    Und ich weiß auch, dass es ständig zu Wohnungs- und Hausbränden kommt, weil jeder ein Elektriker ist, der einen Schraubendreher in die Hand nehmen kann oder weil es total doof ist bei einem solchen Wetter draußen zu grillen. Etc.

    Ich weiß, dass ein solcher Vollbrand der absolute Alptraum eines Feuerwehrmanns ist. Wenn Kinder beteiligt und sogar noch geschädigt sind, dann ist das der Supergau deluxe.

    Das Ausmaß des Schreckens ist schon so groß – wäre es ein Brandanschlag gewesen, dann – ach Daniela, mir fehlen doch schon so die Worte. Ich kämpfe mit Ohnmacht, Zorn, Mitgefühl und Wut.

  4. Ich habe gestern genau dreimal angesetzt, hier eine Antwort zu schreiben. Ist mir nicht gelungen, irgendwie.
    Ich werde das in meinem Blog nicht thematisieren, das ist nicht die richtige Plattform dafür. Mein Blog ist locker-flockig, politisch neutral, reiner Spaß. Mag egoistisch sein, doch, ich gehe konform mit Carola, ich bekäme nichts Gescheites hin.
    Das „rechte Geeindel in die Schranken zu weisen“ versuche ich an Ort und Stelle zu tun und meine Kinder werden hoffentlich so erzogen, dass sie diesen Weg nicht beschreiten.

    Ach, ich bin so wortlos.

  5. Danke, für Eure offenen Worte. (Auch wenn es im Wesentlichen um Wortlosigkeit ging)
    Ich habe, wie Pia, lange gebraucht, bis ich das Thema angeschnitten habe. Und sobald ich den Beitrag abgeschickt hatte, war mir das schon wieder nicht ganz geheuer.

    Ich schwanke zwischen Ohnmacht und Sprachlosigkeit und einem fröhlichen „lasst uns Glatzen klatschen gehen“.
    Ich würde gerne behaupten, dass ich im wirklichen Leben sofort und beherzt eingreife, tatsächlich höre ich mir unqualifizierte ausländerfeindliche Äußerungen sogar von einem Mitglied unseres Kirchenvorstandes an und bin dann zu perplex um ihr sofort über den Mund zu fahren.
    Das nächste Mal ist sie reif, Tina, versprochen!

  6. Hast du gestern Anne Will gesehen? Sayren Ates möchte ich zu gerne mal persönlich kennenlernen.

  7. Nein, leider nicht. Mal gucken, ob di das wiederholen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: