Grusel!

Das mit Davids Bauch macht mir allmählich doch Sorgen. Während bei Sarah und mir und einem weitern „Opfer“ in meinem Umfeld die Beschwerden recht bald wieder abgeklungen sind, hat der David noch immer Fieber -in der Nacht sogar über 39°C und hat sich heute morgen auch noch erbrochen. Auch der Bauch tut noch weh, allerdings oberhalb des Bauchnabels.

Ich hab mich durch das halbe Internet gelesen und bin genauso unentschlossen wie bisher.

Da steht einmal die Aussage, dass man am Besten innerhalb der ersten 48 Stunden operiert, andererseits habe ich auch eine Stelle gefunden, die darauf hinweist, das 3 von 10 rausgeschnippelten Blinddarmforsätzen kein bisschen entzündet waren.

Eine 30%ige Chance, uns die Herbstferien völlig umsonst zu verhunzen.

Aber was sind schon ein paar olle Herbstferien gegen das Risiko eines Blinddarmdurchbruchs?

Was tun?

Advertisements

~ von danielag - Samstag, 6. Oktober 2007.

2 Antworten to “Grusel!”

  1. Zum Nachmittag hin sind Bauchschmerzen und Fieber abgeklungen. Meine Güte, hatte ich einen Schiss!!!

  2. Ich wünsche euch dreien (und dem „Opfer“) gute Besserung! Irgendwie sind gerade wieder alle möglichen Viren unterwegs… Vorsicht ist geboten. Vor allem vor hustenden Arbeitskollegen, oder vor denen, die mit nassgeniesten Handflächen die Türklinken runterdrücken. Oder es hat sich mal wieder jemand nicht die Hände gewaschen nach dem Pipi.. Ja, auf Frauentoiletten geht es über zu! Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: