Mallorca-Impressionen

So schlecht ist das nicht, morgens beim Aufwachen Palmwedel vor dem Fenster zu haben.

Noch besser ist, wenn quasi sofort ein Spielkamerad fuer die Kids auftaucht. Da das Wetter nur so mittelgut ist (es regnet nicht die ganze Zeit) sind die Schnecken sehr aktiv. Also haben die drei Rennschnecken trainiert und veranstalten alle moeglichen Rennveranstaltungen. Horizontalrennen, Vertikalrennen und Rennen nach meinem quietschgruenen Regenschirm.

Schlechte Nachrichten von meinem Ferien-Laptop: Lesefehler auf Laufwerk C: Das werde ich hier auf der Insel wohl kaum behoben bekommen. Habe auch kein Windows 98 dabei und ob die alte Gurke was Neueres vertraegt, ist fraglich.

Die Dame vom Check-In hat ausserdem mein selbst ausgedrucktes Air-Berlin-Ticket aus Versehen behalten. Sie meinte eh, das bräuchte ich nicht (wow, ich habe auf dieser Tastatur die Taste für ÄÜÖ gefunden. ) die Pässe würden genügen. Die Telefonnummer für die Reconfirmation fände ich allerdings schon nützlich. Aber da ich ja selten auf meinem Mailaccount aufräume, rettet mich das Internet-Café.

Advertisements

~ von danielag - Sonntag, 8. April 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: