Wieso eigentlich?

Wieso verschreibt einem der Hausarzt für einen 5 Jährigen eine 100ml Flasche Penizillin, wenn von vornherein klar ist, dass das nicht für die vorgesehenen 8-10 Tage Behandlung reicht?

Wieso sitze ich, wenn ich für das Folgerezept extra einen Termin um 7:45 Uhr vereinbare, die Kids gewaltig früh aus dem Bett und aus dem Haus jage, dann geschlagene 50 Minuten im Wartezimmer?

Wieso lassen Hundebesitzer ihren Köter direkt in den Eingang zum Hort scheißen?

Wieso ist das Benzin heute abend um 6 Cent billiger als heute morgen, als sich Tanken nicht aufschieben ließ, weil die rote Lampe schon brannte?

Wieso geht das Päckchen, auf das ich sehnsüchtig gewartet habe, mit dem Vermerk „Annahme verweigert“ zurück, obwohl ich gar nicht zu Hause war?

Wer kann mir das erklären?

Advertisements

~ von danielag - Montag, 5. März 2007.

Eine Antwort to “Wieso eigentlich?”

  1. Wieso machst du für ein Folgerezept einen Termin aus?

    Anrufen, erklären, dass du eine weitere Flasche brauchst, abholen, einlösen, fertig. Frag den Profi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: